Eine nicht leichte Übung veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr Zell vergangenen Samstagabend. Übungsannahme war, dass sich ein PKW auf der Opponitzerstraße überschlug und mit einer Betonmauer kollidierte Dabei wurde das Fahrzeug stark deformiert und kam auf die Beifahrerseite zu liegen.

Nach der Fixierung des Unfallautos und der Absicherung der Straße wurde mittels des hydraulischen Rettungssatzes ein Zugang zu der verletzten Person geschaffen. Dies erschien sich aber nicht einfach, da die komplette Seite und das Dach eingedrückt waren. Auch die Mauer stellte sich als Hindernis dafür dar.

Da die verletzte Person nicht ansprechbar war, wurde entschieden eine Crashrettung (so schnell aus dem Fahrzeug wie möglich) durchzuführen.

Vielen Dank an dieser Stelle der Fassbinderei Schneckenleitner für das Übungsfahrzeug, den notwendigen Übungsplatz und die abschließende Verpflegung.

  

Ausarbeitung der Übung: OLM Ulrich Kromoser
Fotos: FF Zell//Franz Simmer

 

    

 

 

Freiwillige Feuerwehr Zell/Ybbs

Sergius Pauserstr. 6
3340 Waidhofen/Ybbs
Tel.: 07442/52 352
Mail.: ffzell@tele2.at