Immer wieder kann es vorkommen, dass Menschen aus Notsituationen befreit werden müssen. Bei solchen Notsituationen müssen sich die Helfer der Feuerwehr auch abseilen können, um Verletzte transportfähig zu machen. Dabei ist auch routinierte erste Hilfe Pflicht.

Bei der Gruppenübung am vergangenen Freitag ging es genau um so ein Szenario. Eine Person ist über einen steilen Abhang abgestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Nach und nach seilten sich die Teilnehmer der Übung ab und versorgten den Verletzten. Zum Abschluss konnte er mittels der Korbschleiftrage hoch zur Straße transportiert werden.

Vielen Dank an OLM Ulrich Kromoser, den Ausbilder unserer Feuerwehr für die tolle Ausarbeitung dieser Übung. 









 

Freiwillige Feuerwehr Zell/Ybbs

Sergius Pauserstr. 6
3340 Waidhofen/Ybbs
Tel.: 07442/52 352
Mail.: ffzell@tele2.at