Frühschoppen der FF Zell/ Ybbs – Echt mostviertlerisch

Der traditionelle Frühschoppen der Freiwilligen Feuerwehr Zell an der Ybbs fand am Sonntag wieder großen Andrang von Besuchern aus nah und fern. Neben vielen Gästen aus der Region,  fand sich sogar die Abordnung einer Feuerwehr aus dem Burgenland (FF Neudörfl) ein. Dank des traumhaft schönen Wetters füllte sich die Fahrzeughalle und der Vorplatz schnell so dass man unter Garantie von einem vollen Erfolg sprechen konnte. Bei kulinarischen Schmankerln vom Grill und Schankgetränken ließ man es sich bei Musik und Spaß vom Luegergraben Duo an nichts fehlen. Besonders begehrt war auch die Wein- und Seidlbar und der Kaffeestand. Den kleinen Besuchern wurde ein reichhaltiges Kinderprogramm geboten wo sie sich am Strahlrohr testen konnten, malten und sich mit verschiedenen Ballspielen vergnügten. Dank dem Altkommandanten EOBI Peter Grasmuk fand auch heuer wieder eine große Tombola statt, wobei man bei den Gewinnen mit einem Gesamtwert von 1.500 Euro nur so staunte. Besonderer Dank ist an die vielen Sponsoren zu richten wobei Jacques Lemans, das Schloss an der Eisenstraße und das Hotel Moshammer besonders zu erwähnen sind. Der Reinerlös wird für die Anschaffung von Ausrüstung und das neue Tanklöschfahrzeug verwendet.

SPÖ Abornung beim Frühschhoppen der FF Zell, die Gemeinderäte Stefan Dröscher, Andreas Kreuzinger und Kurt Freudenthaler, Stadtrat Martin Roseneder und Vizebürgermeister Martin Reifecker (am Bild mit Kommandant BR Josef Rauchegger 3.v.r.) besuchten die Zeller Feuerwehr schon am frühen Vormittag.

Gemeinderat Peter Engelbrechtmüller, ABI Johann Neubauer, Bürgermeister Mag. Wolfgang Mayr, BR Josef Rauchegger und Hermann Schuller freuten sich über das volle Haus und die renovierte Fahrzeughalle.

Immer wieder gerne gesehen. Anna mit Eva Schweigerlehner, Ingeborg mit Heinz Langanger, Erich Schweigerlehner und Leonhard Matersdorfer.Sie gelten als Stammgäste beim Frühschoppen.

Wolfgang Biber und Herbert Grossauer suchten bei der Seidlbar ihre Abkühlung.

Eine besondere Freude war es die Freiwillige Feuerwehr Neudörfl aus dem Burgenland begrüßen zu dürfen.

Die Gewinner der Tombola wurden unter strenger Aufsicht durch Gruppeninspektor Wolfgang Simetzberger von Glücksengerl Julia Stiftner gezogen. Sie freuten sich über ihre tollen Sachpreise.

Zum ersten Mal wurde der Grillstand an eine Fachfirma abgegeben.

Damian Eror und Denis Kronsteiner hatten viel Spaß am zielspritzen mit dem Strahlrohr. Sie wurden von Sabsi und Babsi Rauchegger betreut.

 

Freiwillige Feuerwehr Zell/Ybbs

Sergius Pauserstr. 6
3340 Waidhofen/Ybbs
Tel.: 07442/52 352