Ereignisreiches Jahr für die Freiwillige Feuerwehr Zell/ Ybbs

Das Jahr 2011 war für die Zeller Feuerwehr arbeitsintensiv und voller Herausforderungen. Neben 72 Einsätzen wurden 40 Übungen und Schulungen sowie 48 Lehrgänge und Module absolviert. Das neue Tanklöschfahrzeug mit Tunnelausrüstung konnte Ende vergangenen Jahres bestellt werden. Dies wird im kommenden Herbst ausgeliefert.

Ebenso mussten wichtige Anschaffungen getätigt werden. So wurden drei weitere Atemschutzgeräte, eine Wärmebildkamera, ein Gasmessgerät und persönliche Schutzausrüstungen gekauft.

Ein weiterer Schritt in der Instandhaltung des Feuerwehrhauses war die Renovierung der Fahrzeughalle und die Errichtung einer Werkstätte für Atemschutz und die Funkausrüstung. Ingesamt wurden von den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Zell gerne 5.540 Stunden an Freizeit für die Bevölkerung aufgebracht. Erfreulich war auch ein Zuwachs der Mannschaft. Barbara Rauchegger, Sabrina Rauchegger, Carina Stiftner, Erich Sattler und Julia Thalhammer fassten den Entschluss den Mitmenschen aktiv helfen zu wollen und wurden Mitglieder bei der Feuerwehr. Für besondere Tätlichkeiten wurde von der Gemeinde FM Markus Hönickl  mit der Verdienstmedaille in Bronze und BI Leopold Fangmeyer mit der Verdienstmedaille in Gold ausgezeichnet. Befördert wurden Martin Rauchegger zum Oberfeuerwehrmann, Markus Hirsch zum Hauptfeuerwehrmann und Stefan Tatzreiter zum Hauptlöschmeister.

Zu einem Wechsel im Kommando kam es bei der Jahreshauptversammlung. Leopold Fangmeyer wurde von Bürgermeister Mag. Wolfgang Mair als Kommandantstellvertreter angelobt.

Ich gelobe, meinen Dienst als Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr stets gewissenhaft zu erfüllen, meinen Vorgesetzten gehorsam zu sein, Disziplin zu halten, und wenn notwendig auch mein Leben einsetzen, um meinen Mitmenschen zu helfen.

Mit den Worten ICH GELOBE  bestätigten die neuen Kameraden Erich Sattler, Sabrina Rauchegger, Barbara Rauchegger und Julia Thalhammer (v.l.) diese Formel.

Die Ehrengäste mit dem Kommando, den Beförderten, Ausgezeichneten und den Angelobten.

 

Freiwillige Feuerwehr Zell/Ybbs

Sergius Pauserstr. 6
3340 Waidhofen/Ybbs
Tel.: 07442/52 352