Zu einer Türöffnung wurde die Feuerwehr Zell/ Ybbs am Sonntagnachmittag alarmiert.

Ein bettlägeriger Rentner hatte Atemnot, wodurch ein Rettungswagen vom Roten Kreuz alarmiert wurde. Da alle Türen zu dem Haus verschlossen waren, wurde via Pager und SMS Alarmierung auch die FF Zell zum Einsatzort beordert.

Nach ersten Erkundungen wurde um größere Schäden zu vermeiden entschlossen den Schlüsselsafe aufzubrechen.

Zum Glück kam aber zu dem Zeitpunkt das Pflegepersonal und schloss die Türe auf. Nach Absprache mit den Sanitätern und der Exekutive konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

 

Freiwillige Feuerwehr Zell/Ybbs

Sergius Pauserstr. 6
3340 Waidhofen/Ybbs
Tel.: 07442/52 352