Der Reitstall in Atschreit beschäftigt die Feuerwehren auch noch am Mittwoch. Um 22:00 Uhr wurden die Feuerwehren Waidhofen/Ybbs - Stadt, Zell und Wirts wieder mittels Sirene alarmiert. Dabei handelte sich um erneute Rauchentwicklungen und vereinzelte Glutnester.

Auf Grund der enormen Brandlast und Zusammenarbeit mit der Brandursachenermittlung wird man noch länger Rauch am Glatzberg sehen können.

 

Freiwillige Feuerwehr Zell/Ybbs

Sergius Pauserstr. 6
3340 Waidhofen/Ybbs
Tel.: 07442/52 352
Mail.: ffzell@tele2.at