Kurz nach 10:00 Uhr kam es heute in Ybbsitz, Bezirk Amstetten zu einem Großbrand.

Im Stallgebäude eines Landwirtschaftlichen Objektes brach aus bisher noch unbekannter Ursache ein Brand aus.

Die Besitzerin konnte noch einen Notruf absetzen und sich aus dem Gebäude retten, kurz darauf stand das Stallgebäude in Vollbrand. Die Rauchsäule war kilometerweit zu sehen! Die Feuerwehren führten sofort einen massiven Löschangriff mit Atemschutz durch, auch eine Drehleiter kam zum Einsatz!

Das Feuer breitete sich so schnell aus, das auch das Wohnhaus beim Eintreffen der Feuerwehr bereits in Flammen stand. Das Wohngebäude und der Stall sind schwer beschädigt und einsturzgefährdet!

Die Feuerwehr konnte noch Handy, Notebook und persönliche Gegenstände retten.

Im Einsatz standen 130 Einsatzkräfte von 7 Feuerwehren

Eingesetzte Kräfte:

FF Ybbsitz

FF Waidhofen-Ybbs - Stadt

FF Waidhofen/Ybbs - Wirts

FF Zell an der Ybbs

FF Windhag

FF St. Leonhard am Wald

FF Opponitz

 

Rotes Kreuz Waidhofen

Polizei Waidhofen

EVN

 

zoom_

Fotos: Privat und SBÖA FF Zell/Ybbs

Bericht: BFK Amstetten

 

Freiwillige Feuerwehr Zell/Ybbs

Sergius Pauserstr. 6
3340 Waidhofen/Ybbs
Tel.: 07442/52 352
Mail.: ffzell@tele2.at