Wie bereits seit Tagen prognostiziert hat das Sturmtief Grischa mit voller Wucht auch unseren Einsatzbereich erreicht.

So mussten mehrere Bäume entfernt werden, welche die Verkehrswege blockierten. Am Zeller Friedhof  stürzten Bäume auf Gräber.
Der Birkenweg musste, in Absprache mit der Polizei,  wegen der Gefahr weiterer umstürzender Bäume während des Sturmes gesperrt werden.
In der Brückengasse wurde von mehreren Kameraden die Absperrung einer Baustelle gegen die Sturmböen gesichert.
Ein Vordach in der Schmiedestraße hielt nicht stand, riss sich zum Teil los und kam auf der Straße zu liegen. Durch rasches Handeln wurde die Straße frei geräumt und das restliche Dach gesichert.

Trotz allem, kann man sagen, dass der Großraum Waidhofen wieder einmal mit einem blauen Auge davon kam.        


















 

Freiwillige Feuerwehr Zell/Ybbs

Sergius Pauserstr. 6
3340 Waidhofen/Ybbs
Tel.: 07442/52 352