In den frühen Morgenstunden mussten in Waidhofen an der Ybbs zwei Männer aus der Ybbs gerettet werden. Die beiden waren auf dem Firmenareal einer Zimmerei rund 15 Meter über eine fast senkrechte Böschung in den Fluss gestürzt.

Die beiden Männer, im Alter von 27 und 20 Jahren, konnten nach ihrem 15 Meter tiefen Absturz um Hilfe rufen. Ein Kollege der beiden hat die Rettungskräfte verständigt. Sofort ist ein Großaufgebot an Feuerwehr, Rotem Kreuz und Wasserrettung alarmiert worden.

Schwierige Rettung

„Es war äußerst schwierig, die beiden Männer zu retten. Denn dort wo sie abgestürzt sind, ging es senkrecht 15 Meter zur Ybbs hinunter. Man hat die beiden schließlich mit einem Schlauchboot und einer Feuerwehrzille vom anderen Ufer aus die beiden aus dem nächtlichen kalten Fluss bergen können“.

Die beiden Geretteten sind mit leichten Verletzungen und unterkühlt ins Krankenhaus Waidhofen an der Ybbs gebracht worden.

 

Freiwillige Feuerwehr Zell/Ybbs

Sergius Pauserstr. 6
3340 Waidhofen/Ybbs
Tel.: 07442/52 352