Freiwillige Feuerwehr 

Zell an der Ybbs

 

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit
365 Tage im Jahr

Das Jahr 2011 war für die Zeller Feuerwehr arbeitsintensiv und voller Herausforderungen. Neben 72 Einsätzen wurden 40 Übungen und Schulungen sowie 48 Lehrgänge und Module absolviert. Das neue Tanklöschfahrzeug mit Tunnelausrüstung konnte Ende vergangenen Jahres bestellt werden. Dies wird im kommenden Herbst ausgeliefert.

Wir wünschen allen ein gutes neues jahr 2012

 




An Silvester wird gefeiert und das Neue Jahr „eingeschossen“. Jedes Jahr passieren bei dieser Knallerei schlimme Unfälle. Hände, Augen, Ohren sind besonders gefährdet. Und Feuerwerkskörper können schnell Brände entfachen. Silvester soll ein Tag der Freude und des Frohsinns sein. Er soll nicht durch Feuer zum Tag der Trauer und des Trübsinns werden. Helfen wir alle mit! Dazu beispielhaft ein paar gut gemeinte Ratschläge ihrer Feuerwehr.

Die Rettungsgasse ist eine freibleibende Fahrgasse zwischen den einzelnen Fahrstreifen einer Autobahn oder einer Schnellstraße bzw. Autostraße, die bei Staubildung vorausschauend gebildet werden muss. Polizei, Feuerwehr, Rettung sowie Straßen- und Pannendienst dürfen die Rettungsgasse benützen. Sie sind damit um bis zu vier Minuten schneller und sicherer am Unfallort als bisher über den Pannenstreifen. Das erhöht die Überlebenschance der Unfallopfer um bis zu 40 Prozent.

2011-11-12 Winterschulung

Bei der ersten Winterschulung in diesem Jahr wurde für die Maschinisten eine Auffrischung der technischen Gerätschaften wie der Seilwinde, Lichtmast, Generator und der Tragkraftspritze durchgeführt.

 

Die zweite Gruppe kontrollierte im Einsatzgebiet die Schlüsseltresore auf die ordnungsgemäße Funktion und zeichnete diese in eine Satellitenkarte  ein.

Unterkategorien

 

Freiwillige Feuerwehr Zell/Ybbs

Sergius Pauserstr. 6
3340 Waidhofen/Ybbs
Tel.: 07442/52 352
Mail.: ffzell@tele2.at