Freiwillige Feuerwehr 

Zell an der Ybbs

 

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit
365 Tage im Jahr

Eine Brandsicherheitswache (ein Brandsicherheitsdienst) dient dazu einen möglichen Brand frühzeitig zu erkennen, Gegenmaßnahmen einzuleiten und die Gefahr in ihrer Entstehung zu bekämpfen.

Zu einer Personenbefreiung aus einer Aufzugsanlage  wurde die Freiwillige Feuerwehr Zell/ Ybbs am Donnerstag um 6.54 Uhr alarmiert. In der Vorgartenstraße blieb im Erdgeschoss, etwa 30 cm vor dem Ausstieg ein Lift stecken. Die Frau rief über die Sprechanlage und Notruf 122 um Hilfe. Die Kameraden der Zeller Feuerwehr öffneten die  Lifttüren und halfen der Person mit ihrem Hund beim Aussteigen.

Eine Brandsicherheitswache (ein Brandsicherheitsdienst) dient dazu einen möglichen Brand frühzeitig zu erkennen, Gegenmaßnahmen einzuleiten und die Gefahr in ihrer Entstehung zu bekämpfen.

 

Wohnhausbrand in Ybbsitz. Dies war der Text der Alarmierung am 14. Jänner für 5 Feuerwehren. Um 15.04 Uhr heulten in ganz Waidhofen die Sirenen. Aufgrund eines nicht ausgeschalteten Dampfbügeleisens (laut SID NÖ) brach in einem Wohnhaus in Ybbsitz (Maisberg) ein Brand aus. Bei der Anfahrt, sah man schon aus der Ferne eine Rauchsäule aufsteigen.

Das Jahr 2011 war für die Zeller Feuerwehr arbeitsintensiv und voller Herausforderungen. Neben 72 Einsätzen wurden 40 Übungen und Schulungen sowie 48 Lehrgänge und Module absolviert. Das neue Tanklöschfahrzeug mit Tunnelausrüstung konnte Ende vergangenen Jahres bestellt werden. Dies wird im kommenden Herbst ausgeliefert.

Wir wünschen allen ein gutes neues jahr 2012

 




Unterkategorien

 

Freiwillige Feuerwehr Zell/Ybbs

Sergius Pauserstr. 6
3340 Waidhofen/Ybbs
Tel.: 07442/52 352
Mail.: ffzell@tele2.at